Bezirks-Schießen 2014

Das diesjährige Bezirks-Schießen ist vorbei und wieder einmal kann man sagen: Übung macht den Meister!

Unsere Schüler und Jugendmannschaften haben sehr intensiv die Gelegenheit wahrgenommen, an den Trainingstagen zu üben. Die Ergebnisse haben diesen Einsatz auch belohnt.

So wurde beim Bezirksschülerprinzenschießen Nikols Jakobs mit ausgezeichneten 27 Ringen zweiter. Am Prinzenschießen konnten wir nicht Teilnehmen, da sich kein Interessent gefunden hat. Das (hoffentlich) Gute Ergebnis beim Königsschießen, wird, wie immer, erst beim Bezirksschützenfest bekannt gegeben.

Unsere Schülerschützen gewannen mit hervorragenden 281 Ringen nun bereits zum 6. Mal in Folge den Pokal in Ihrer Klasse. 

Unsere Jugendmannschaft wurde mangels Masse mit Schülern aufgestockt und erreichte mit 285 Ringen nunmehr zum 3. Mal den 1. Platz.

Die überragende Qualität unserer Schüler- und Jungschützen konnte man dann im Bezirkswanderpokal ablesen:

Die ersten drei Plätze wurden von Schülern aus der St. Antonius Bruderschaft belegt:

1. Ina Böken  St.Antonius Niederkrüchten 146 Ringe

2. Niklas Jakobs St.Antonius Niederkrüchten 143 Ringe

3. Jan Grylak  St.Antonius Niederkrüchten 140 Ringe

Bei der Bekanntgabe der Ergebnisse meinte Bezirksschießmeister Peter Scheffel: Ich gebe nur die ersten 3 Plätze bekannt ... danach kommen aber auch noch andere Bruderschaften :-)

Wir bedanken uns bei unseren jungen Schützen ganz recht herzlich für ihren Einsatz und auch für die Pokale, die sie für unsere Bruderschaft gewonnen haben.

Wir konnten auch in diesem Jahr in der Schützenklasse bedauerlicherweise (besser: beschämenderweise)  keine Mannschaft stellen. Vielleicht wird das ja dann noch mal besser.

Sehr erfreulich hingegen war die rege Teilnahme in der Altersklasse, bei der wir 2 Mannschaften melden konnten. Mit dem 3. und 6. Platz können wir unter der Berücksichtigung der übermächtigen Konkurrenz von Overhetfeld und Gützenrath mehr als zufrieden sein, besonders, weil der Abstand zum 2. in erreichbare Nähe gerückt ist. Das sollte Ansporn für nächstes Jahr sein.

Auch hier allen Schützen unser herzlicher Dank.

Alle Ergebnisse findet ihr beim SSV Niederkrüchten